info@dachrinnen-reinigen.de

Sicherheit bei der Dachrinnenreinigung

Created with Sketch.

Service für Großkunden, ihre Dachrinnen von Laub befreien wollen

Eine Dachrinne ist dazu gedacht, herabfließendes Wasser vom Dach über ein Abfallrohr auf den Boden zu leiten. Dachrinnen können über die Zeit allerdings von Schmutz und Blättern von Bäumen verstopft werden. So kann das Regenwasser nicht geregelt abfließen und Schäden am Dach selbst oder der Fassade des Hauses verursachen. Somit ist eine regelmäßige Reinigung der Dachrinne unerlässlich, um dieses Problem zu vermeiden.

Für Großkunden besteht ein Angebot, Dachrinnen zu reinigen

Wer seine Dachrinne reinigen will, sollte die Sicherheit bei dieser Arbeit als oberste Priorität ansehen. Wer mithilfe einer Leiter seine Dachrinne reinigen will, sollte folgende Punkte beachten:

  • Verwende nur normgerechte Leiter: Ein Stehleiter oder Anlegeleiter kann verwendet werden, je nachdem die Dachrinne montiert wurde. Man sollte nur Leitern verwenden, die nach geltenden Normen geprüft wurden
  • Finde einen geeigneten Aufstellungsort: Die Leiter sollte nur an einem Ort aufgestellt werden, der sauber, trocken und stabil ist
  • Trage bei der Arbeit festes Schuhwerk: Ausschließlich festes Schuhwerk sollte beim Besteigen der Rinne getragen werden, welche ein rutschfestes Profil ausweisen.
  • Günstiges Wetter: Die Dachrinne sollte nur bei einem günstigen Wetter erfolgen. Regentage tragen das Risiko, von der Leiter abzurutschen und sich gegebenenfalls selbst einen Schaden zuzufügen.
  • Sich nicht zur Seite hinauslehnen: Wenn Du auf der Leiter stehst, darfst Du Dich nie zu einer Seite beugen, weil sonst ein Umkippen der Leiter droht, wenn der Schwerpunkt selbst nicht auf der Leiter bleibt.

Für Reihenhäuser bieten Firmen Dienstleistungen an, Dachrinnen zu reinigen

Der Vorgang der Reinigung einer Dachrinne selbst ist nicht kompliziert und kann bei Reihenhäusern von verschiedenen Unternehmern, die ihre Dienstleistungen dazu anbieten, ausgeführt werden. Der Prozess selbst ist allerdings langwierig, wenn die Rinne sehr lang ist. Die Reinigung einer Dachrinne kann grundsätzlich in den folgen vier Schritten erfolgen:

  • Trage sichere Arbeitshandschuhe und Schuhe
  • Finde einen stabilen Untergrund, um die Leiter zum Besteigen der Dachrinne aufzustellen und begebe Dich mit einem kleinen Besen und Kübel hinauf
  • Mit dem Besen solltest Du das Laub zusammenkehren und es in den Kübel geben
  • Danach steigst Du von der Leiter hinab. Verschiebe sie weiter, um den Vorgang für den Rest der Regenrinne zu wiederholen

Es ist bei diesem Prozess darauf zu achten, dass beim Kehren kein Schmutz oder Laub in das Abfallrohr selbst gelangt, um dieses nicht zu verstopfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 + 3 =